Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Sparen’

Solaranlagen immer noch eine gute Kapitalanlage

5. August 2010

Obwohl die Bundesregierung die F├Ârders├Ątze f├╝r Solaranlagen gek├╝rzt hat, seien diese laut der Zeitschrift „Finanztest“ nach wie vor eine gute Kapitalanlage. Für Anlagen, die im zweiten Halbjahr installiert werden, seien Renditen von fünf bis neun Prozent zu erwarten. Voraussetzung hierfür sei natürlich eine sonnenreiche Lage des Hauses. Doch selbst mit durchschnittlichen Stromerträgen würden Solaranlagen in Zukunft rentabel bleiben.

Zwar würden die Fördersätze sinken, gleichzeitig sinken jedoch auch die Preise für die Anlagen selbst. Im Frühjahr 2010 mussten Verbraucher für eine Komplettanlage nur noch rund 2.900 Euro pro Kilowatt Leistung zahlen. Und die Preise sollen weiter sinken…

Der Staat garantiert eine feste Abnahme des Sonnenstroms und dies langfristig: Die Energie wird in das Stromnetz eingespeist und die verschiedenen lokalen Stromanbieter sind dazu verpflichtet 20 Jahre lang eine feste Verg├╝tung zu zahlen. Zwar sinkt diese leider in den n├Ąchsten Jahren ebenfalls, jedoch seien es im Oktober immerhin noch 32,88 Cent pro Kilowattstunde.

Zur Anschaffung einer Solaranlage kommen dann noch Kosten f├╝r Wartung und Reparaturen, die rund 1% des Anschaffungspreises ausmachen. Auch eine zus├Ątzliche Haftpflichtversicherung macht Sinn. Laut ÔÇ×FinanztestÔÇť sollten sich Interessenten davon nicht abschrecken lassen, denn eine Solaranlage bleibt profitabel.

Finanzen, Sparen , ,

Deutschland im Plus: Schuldnerberatung online

26. Juli 2010

Die Zahl der ├╝berschuldeten Menschen in Deutschland wird von Jahr zu Jahr h├Âher. Immer mehr Bundesb├╝rger leben verschuldet, aber auch immer mehr unverschuldet ├╝ber ihre Verh├Ąltnisse hinaus. Ein Weg aus den Schulden f├╝hrt ├╝ber die vielen Schuldnerberatungsstellen.

Wer schnelle und unkomplizierte Hilfe zum Thema Schulden sucht, findet nun auch online Hilfe. ÔÇ×Deutschland im Plus ÔÇô Die Stiftung f├╝r private ├ťberschuldungspr├ĄventionÔÇť hat ein Schuldnerberatungs-Portal entwickelt, dass einem etliche Fragen zum Thema beantwortet und einen Helfer an die Seite stellt.

Schon jetzt werden hier die 140 wichtigsten Fragen zum Thema Insolvenz und Co. beantwortet. Hat man eine spezielle Frage, kann man diese auch per Mail an einen Schuldnerberater stellen. Dieser antwortet dann einem direkt oder stellt den Fall anonymisiert auf das Portal. Auf diese Weise w├Ąchst der FAQ-Pool immer weiter.

Nat├╝rlich gibt es auch eine Hotline f├╝r direkt Fragen und etliche weitere Hilfsmittel wie zum Beispiel den praktischen Budgetplaner f├╝r das Handy, damit man immer und ├╝berall seine Finanzen im Blick hat.

Finanzen, Sparen , , ,

Im Urlaub mit dem Stromsparen beginnen

13. Juli 2010

F├╝r viele von uns steht der wohlverdiente Urlaub direkt vor der T├╝r. Damit man in der Zeit der Abwesenheit nicht sinnlos Strom vergeudet, hat das unabh├Ąngige Verbraucherportal Verivox.de in diesen Tagen ein paar Stromspartipps aufgestellt. Viele dieser Tipps kann man auch im sonstigen Alltag ber├╝cksichtigen. Um mit dem Stromsparen anzufangen ist der Urlaub jedoch der ideale Zeitpunkt.

Die gr├Â├čten heimlichen Stromfresser sind alle Ger├Ąte, die auf Stand-By stehen, wie Fernseher, Computer, Stereoanlage etc. Hier sollte man, wenn man sie nicht braucht, den Stecker ziehen oder sie ganz einfach an eine Steckleiste mit einem Schalter anstecken. Durch diesen kann man sie jederzeit mit einem Knopfdruck vom Stromnetz trennen. Zieht man dies auch sonst durch, kann eine durchschnittliche Familie rund 115 Euro im Jahr sparen.

200 Euro im Jahr spart man ein, indem man sich einmal einen hocheffizienten K├╝hlschrank, sprich einen Energiesparer, anschafft und diesen auch nie zu hoch dreht. 7┬░ C reichen im K├╝hlschrank vollkommen aus und -18┬░ C in der Gefriertruhe. Im Urlaub kann man das Ger├Ąt bzw. die Ger├Ąte auch gerne komplett ausstecken. Nur sollten sich dann nat├╝rlich keine verderblichen Lebensmittel mehr darin befinden. Die T├╝r sollte dabei offen stehen bleiben, damit sich kein Schimmel bildet. Abtauen wollten Sie eh schon seit l├Ąngerem, oder? ­čśë

Die Sicherung braucht man im Urlaub nicht gleich abzustellen, denn meist kommen Nachbarn auch Abends zum Blumengie├čen (Licht), man erwartet Anrufe auf dem Anrufbeantworter etc. Elektroboiler kann man hingegen getrost ausschalten, denn um das Wasser warm zu halten, verbraucht das Ger├Ąt meist mehr Energie als zum Hochheizen.

Sparen , , ,

Wie sparen Jugendliche?

4. Juli 2010

Auf welche Finanzprodukte wir Erwachsenen setzen bzw. auf welche nicht, d├╝rfte jedem f├╝r sich einigerma├čen klar sein. Doch auf was setzen Jugendliche, wenn es um das Thema sparen geht. Eine aktuelle Umfrage der Bausparkasse Schw├Ąbisch-Hall zeigt, dass die Teenager hier durchaus vern├╝nftig und vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Ob aus Unkenntnis oder nicht, geht aus der Umfrage leider nicht hervor.

├ťber die H├Ąlfte der Jugendliche vertraut auf das gute alte Sparbuch. Knapp ein Drittel schw├Ârt auf das Girokonto und 23,4% setzen sogar auf das gute alte Sparschwein bzw. die Spardose.

Je ├Ąlter sie werden, um so interessanter werden f├╝r sie dann l├Ąngerfristige Angebote wie zum Beispiel der Bausparvertrag. 4,5% der 13- und 14-J├Ąhrigen haben einen, wohl meist eher von den Eltern veranlasst. Bei den 17- bis 19-J├Ąhrigen sind es dann schon fast doppelt so viele.

F├╝r Lebensversicherungen, Investmentfonds und Co. interessieren sich die Jugendlichen im Prinzip gar nicht. Bei allem Sparen gibt es nat├╝rlich auch noch diejenigen, die darauf verzichten. Ein F├╝nftel der Befragten Teenies gab an, gar nicht zu sparen. Nur leider wissen wir nicht, ob sie nicht wollen oder einfach nicht k├Ânnen…

Sparen ,

Autoteile g├╝nstig finden bei Daparto

9. Juni 2010

Jedes Auto ist mit der Zeit dem Verschlei├č von Einzelteilen und Reifen unterlegen. Doch gerade die Beschaffung von Ersatzteilen ist oft mit sehr hohen Kosten verbunden. Da ohne geht es aber nicht, denn ohne vollst├Ąndige Ausr├╝stung ist der Wagen nicht fahrbereit oder wird nicht den Anforderungen des Stra├čenverkehrs gerecht. Da rei├čt eine Reparatur und die Bestellung der passenden Ersatzteile nicht selten ein nicht unerhebliches Loch in die Haushaltskasse.

Nicht so, wenn man sich gleich einmal auf dem Internet Portal von Daparto.de umsieht. Daparto.de sucht die jeweils g├╝nstigsten Angebote f├╝r die ben├Âtigten Ersatzteile und Reifen f├╝r das jeweilige Modell und Baujahr in k├╝rzester Zeit heraus. Dieser Internet Anbieter ist kein Verk├Ąufer, sondern bietet mit seinen umfangreichen optimierten Funktionen und Vergleichen einen ausgezeichneten ├ťberblick f├╝r die besten Angebote auf dem Markt der Ersatzteile.

Das Portal ist unabh├Ąngig und neutral. Die Seite ist sehr bedienungsfreundlich, mit wenigen Klicks ist man mit der Eingabe von Hersteller, Baujahr, Typ, und der gew├╝nschten Ersatzteile bereits mitten in den besten Angeboten, die verf├╝gbar sind. Besser, einfacher und schneller kann es wirklich nicht gehen. Auch Alternativen zu teuren Herstellern werden aufgezeigt, wo das m├Âglich ist. Die Suche l├Ąsst sich auf der Seite jeweils noch spezialisiert verfeinern.

Auf diese Weise kann bei den Ersatzteilen nicht selten ├╝ber 50 % gespart werden. So ist beispielsweise der Anlasser, Starter f├╝r den Toyota Corolla Verso mit 307,88 Euro bis 56 % g├╝nstiger, oder um 53 % der f├╝r den Audi A6 Avant C6 mit 252,49 Euro. Mercedes Benz Ersatzteile gibt es teils mit den hohen Ersparnissen von um die 70 %. Bekanntlich sind die nicht gew├Âhnlich nicht gerade Billigartikel. Beim Kauf der Ersatzteile mehr als die H├Ąlfte sparen, das ist doch schon mal etwas, das sich sehen lassen kann.

Der Besuch bei Daparto.de lohnt sich also. Fast 300.000 Besucher sind der Beweis.

Sparen , , ,