Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Versicherung’

Lebensversicherungen: Probleme bei Garantiezins?

9. November 2012
cc by flickr/ micora

cc by flickr/ micora

Wer eine klassische Lebensversicherung abschlie├čt, der erh├Ąlt eine Garantie, eine bestimmte Mindestverzinsung zu erhalten abz├╝glich der anfallenden Kosten. Zudem werden Kunden an ├ťbersch├╝ssen beteiligt. Bereits seit l├Ąngerer Zeit bezweifeln jedoch einige Experten, dass die Lebensversicherer angesichts der Krise wirklich diese Bedingungen erf├╝llen k├Ânnen.

Nun tauchten in diesen Tagen auch noch Medienberichte auf, in denen es hie├č, dass einige Lebensversicherer angeblich den Garantiezins ihren Kunden nicht mehr in voller H├Âhe auszahlen k├Ânnen. Au├čerdem soll es vorkommen, dass Kunden neue Policen mit schlechteren Konditionen zum Tausch angeboten werden.

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GdV) hat diese Berichte nun dementiert. Es sei falsch, dass immer mehr Versicherer den Garantiezins nicht zahlen k├Ânnen. Zudem gebe es keine Strategie, Kunden zu einem Wechsel in neue Vertr├Ąge zu bewegen. Der Bund der Versicherten hingegen hat hier ganz andere Erfahrungen gemacht und hat Letzteres best├Ątigt.

Versicherung , , ,

Kfz-Versicherung: Bis Ende November vergleichen und wechseln

8. November 2012
cc by flickr/ matze_ott

cc by flickr/ matze_ott

In jedem Jahr ist der 30. November ein wichtiger Stichtag f├╝r Autofahrer, denn zu diesem Datum k├Ânnen die meisten Kfz-Versicherungen gek├╝ndigt werden. Somit steht einem Wechsel und damit auch einem g├╝nstigeren Beitrag nichts mehr im Wege. Verbrauchersch├╝tzer raten dringend zu einem Vergleich, denn die Preisspannen zwischen den einzelnen Anbietern sind auch in diesem Jahr sehr hoch, zudem steigen die Preise f├╝r bestimmte Personengruppen.

Wer also einem Preisschock entgehen m├Âchte, sollte jetzt handeln. Vergleichen und wechseln geht in der Regel online problemlos. Das Berliner Institut f├╝r Versicherungswirtschaft an der Hochschule f├╝r Wirtschaft und Recht (HWR) hat im extremsten Fall einen Preisunterschied zwischen dem g├╝nstigsten und teuersten Anbieter von satten 412 Prozent festgestellt! Mit einem Wechsel kann man also je nach Fall mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Experten raten vor allem Rentnern und Frauen zu einem Kfz-Versicherungs-Wechsel. Frauen zahlen aufgrund der Einf├╝hrung der Unisex-Tarife, wie bereits berichtet, mehr und ├Ąltere Menschen m├╝ssen auch in diesem Jahr wieder mit deutlichen Seniorenzuschl├Ągen bei vielen Anbietern rechnen.

Versicherung , , , , ,

Pflege von Angeh├Ârigen: Arbeitslose nicht unbedingt rentenversichert

24. Oktober 2012
cc by wikimedia/ Blogotron

cc by wikimedia/ Blogotron

Wer einen Angeh├Ârigen pflegt, muss sich meist auch um einigen Papierkram drumherum k├╝mmern. Dazu geh├Ârt zum Beispiel auch die Frage nach den entsprechenden Versicherungen. Die Deutsche Anwaltauskunft weist aktuell auf eine Entscheidung des Sozialgerichts Mainz hin, aus dem hervorgeht, wann ein pflegender Erwerbsloser rentenversicherungspflichtig ist.

In dem konkreten Fall ging es um einen arbeitslosen Mann, der sich zusammen mit seiner Schwester und einer professionellen Pflegekraft um seine Mutter k├╝mmerte. Er gab an, dass er sich mehr als 42 Stunden in der Woche um seine Mutter k├╝mmern w├╝rde und somit ein Anrecht darauf habe, dass die Bundesagentur f├╝r Arbeit f├╝r ihn Beitr├Ąge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahle.

Ein unabh├Ąngiger Gutachter kam am Ende jedoch zu dem Ergebnis, dass der Sohn alles in allem weniger als 14 Stunden f├╝r die Pflege seiner Mutter aufwenden m├╝sse. So lehnte das Gericht die Klage ab, da Erwerbslose nur rentenversicherungspflichtig seien, wenn sie mehr als 14 Stunden in der Woche f├╝r die Pflege von Angeh├Ârigen aufwenden w├╝rden.

Versicherung , ,

Private Krankenversicherung wird auch f├╝r Neukunden teuer

16. Oktober 2012
cc by flickr/ heipei

cc by flickr/ heipei

Lange Zeit haben die privaten Krankenversicherungen Neukunden mit sogenannten Billigtarifen gelockt. Diese haben sich inzwischen nicht nur f├╝r so manchen Kunden in eine Art Kostenfalle verwandelt, sondern belasten auch die Versicherer selbst, da viele Kunden ihre Beitr├Ąge nicht mehr zahlen k├Ânnen, sie aber trotzdem versichert bleiben m├╝ssen. Inzwischen schaffen einige private Krankenversicherungen die Billigtarife wieder ab.

Doch dies ist nicht alleine ein Grund, warum laut Experten die privaten Krankenversicherungen immer teurer werden. Das niedrige Zinsniveau am Kapitalmarkt sowie die Einf├╝hrung der Unisex-Tarife sind unter anderem weitere entscheidende Punkte. So berichtet zum Beispiel die ÔÇ×Financial Times DeutschlandÔÇť, dass sich die Beitragskosten f├╝r Neukunden bereits ab September um vier bis zehn Prozent erh├Âhen.

Gleichzeitig sind auch Bestandskunden nicht mehr vor Aufschl├Ągen sicher. Ein Wechsel in die private Krankenversicherung k├Ânnte also schon bald f├╝r noch mehr Leute unattraktiver werden. Dies ist aber nur ein Problem von vielen im generell ├╝berarbeitungsbed├╝rftigen Gesundheitssystem in Deutschland…

Versicherung , , ,

Autobesitzer m├╝ssen m├Âgliche Kratzer durch Waschanlage beweisen

9. Oktober 2012
cc by wikimedia/ Michiel1972

cc by wikimedia/ Michiel1972

Kratzer im Lack des geliebten Autos sind für die meisten Deutschen ein echtes Ärgernis. Doch was passiert, wenn der Wagen aus einer Waschanlage kommt und man danach Kratzer bemerkt? Darüber hatte das Landgericht Detmold zu entscheiden und beschloss am Ende, dass der Fahrzeugbesitzer in der Beweispflicht ist.

In dem konkreten Fall hatte ein Mann seinen Wagen in eine Waschanlage gegeben. Danach stellte er fest, dass sich lange Kratzer von der Motorhaube ├╝ber die Windschutzscheibe bis auf das Dach zogen. Er verlangte vom Waschanlagenbetreiber Schadenersatz in H├Âhe der Reparaturkosten. Nachdem die Haftpflichtversicherung des Betreibers die Regulierung ablehnte, zog der Autobesitzer vor Gericht.

Doch leider mit wenig Erfolg, denn die Richter konnten nach genauen Untersuchungen keine ausreichenden Beweise finden, dass wirklich die Waschanlage die Kratzer verursacht hatte. Am Ende muss in solch einem Fall also der Fahrzeugbesitzer die entsprechenden Beweise aufbringen.

Versicherung , , ,