Archiv

Artikel Tagged ‘Bank’

Zwangskontoauszug: Zusatzgeb├╝hren nicht rechtens

19. Oktober 2013
cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr / Images_of_Money

Die meisten ├╝berpr├╝fen nat├╝rlich regelm├Ą├čig ihren Kontostand. Doch dank Onlinebanking und Co. verzichten immer mehr darauf sich regelm├Ą├čig die Kontoausz├╝ge auszudrucken, ob nun vom heimischen PC aus oder am Automaten. Aus diesem Grund verschicken zahlreiche Banken und Sparkassen Zwangskontoausz├╝ge, f├╝r die sie zus├Ątzliche Geb├╝hren verlangen. Dies ist jedoch nicht rechtens.

Die Verbraucherzentrale Sachsen weist in diesem Zusammenhang auf eine Urteil des Landgerichts Frankfurt hin (Az.: 2-25 O 260/10). Demnach liege das ├ťbersenden von nicht abgerufenen Kontoausz├╝gen im Interesse des Geldinstituts. In dem konkreten Fall stand in den Gesch├Ąftsbedingungen der Deutschen Bank, dass Kontoausz├╝ge automatisch per Post ├╝bersandt werden, die nicht innerhalb von 30 Bankarbeitstagen abgeholt werden. Daf├╝r verlangte die Bank ein Entgelt in H├Âhe von 1,94 Euro.

Nat├╝rlich sind in den Augen des Gerichts die Banken und Sparkassen dazu verpflichtet, regelm├Ą├čig Rechnungsabschl├╝sse zu fertigen. Dies sei jedoch durch die M├Âglichkeit des kostenlosen Ausdruckens am Automaten und durch den Onlineabruf gegeben. Bei Zwangskontoausz├╝gen d├╝rfe maximal das Porto berechnet werden. Geb├╝hren seien nur zul├Ąssig, wenn der Kunde explizit eine h├Ąufigere Zusendung fordert. Die Verbrauchersch├╝tzer raten Kunden, die immer noch Geb├╝hren f├╝r Zwangskontoausz├╝ge zahlen sollen, diese mit Verweis auf das oben genannte Urteil zur├╝ckzufordern.

Banken , , ,

1822direkt: Verl├Ąngerte Zinsgarantie beim Tagesgeldkonto

25. Februar 2011
cc by flickr/ kozumel

cc by flickr/ kozumel

Erst vor wenigen Wochen hat die 1822direkt Bank die Zinsgarantie f├╝r Neukunden beim Tagesgeldkonto verl├Ąngert und zwar bis zum 5.7.2011. Schon jetzt erfolgt eine weitere Verl├Ąngerung, von der neue Kunden profitieren k├Ânnen.

Wer seit gestern ein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt er├Âffnet, erh├Ąlt eine Zinsgarantie bis zum 5.9.2011. Personen, die jetzt zuschlagen k├Ânnen also rund ein halbes Jahr von den garantierten Zinsen in H├Âhe von 2,00% p.a. profitieren.

Diese Zinsen gelten bis zu einem Guthaben von 50.000 Euro. Bis zu einer Summe von 500.000 Euro sind einem immerhin noch 1,30% sicher. Nach Ablauf der Zinsgarantie f├Ąllt man auf die variablen Standardzinsen der 1822direkt zur├╝ck, die momentan ebenfalls bei 1,30% liegen.

Wie bereits erw├Ąhnt gilt dieses Angebot nur f├╝r Neukunden. Darunter f├Ąllt man, wenn man in den letzten sechs Monaten kein Tagesgeldkonto bei der Bank gef├╝hrt hat. Zudem darf das Geld auch nicht von einem anderen Konto der 1822direkt oder der Frankfurter Sparkasse kommen. Da die 1822direkt eine Tochter der Frankfurter Sparkasse ist, sind die angelegten Gelder zu 100% ├╝ber den Sparkassenst├╝tzungsfonds abgesichert.

Tagesgeld, Zinsen , , , ,

1822direkt erh├Âht Zinsen f├╝r Tagesgeld auf 2%

15. November 2010
cc by flickr/ Henry

cc by flickr/ Henry

Konnten wir in den letzten Monaten aus dem Bereich Tagesgeld fast immer nur ├╝ber fallende Zinsen berichten, scheint es nun langsam wieder bergauf zu gehen. Immer mehr Banken heben ihre Zinsen auf das Tagesgeld wieder an. Darunter ist auch die 1822direkt, die damit wohl die letzten negativen Schlagzeilen wieder gut machen kann.

Sie erh├Âhte n├Ąmlich vor nicht all zu langer Zeit die Zinsen auf das Tagesgeld von 1,6% auf 1,8% und nahm das Angebot schon wenige Tage sp├Ąter wieder zur├╝ck, was bei den Kunden nat├╝rlich nicht wirklich gut ankam.

Nun kann man sich ├╝ber ein besseres Angebot freuen: Ab sofort erh├Âht die 1822direkt die Zinsen beim Tagesgeldkonto auf solide 2%. Ein Wert, der im aktuellen oberen Durchschnitt liegt. Erfreulich ist vor allem, dass die Zinsen bis zu einem Guthaben von 250.000 Euro gelten und diese Einlagen zu 100% sicher sind.

Der Zins von 2% wird bis zum 5.5.2011 garantiert. Aktuell also, ein durchaus solides Angebot.

Tagesgeld , , , ,

AXA Bank ZinsPlus Konto: 2,3% Zinsen nur ein Lockangebot?

17. Oktober 2010

In den letzten Monaten werden wir ja mit Lockangeboten von Banken f├╝r Tagesgeldkonten ├╝berh├Ąuft. Manchmal sind gute Angebote darunter, manchmal aber auch welche, wo man genauer hinsehen muss bzw. sollte. So verspricht die AXA Bank momentan 2,3% Zinsen auf das Tagesgeld. Was gut klingt, erweist sich bei n├Ąherer Betrachtung jedoch als nur f├╝r wenige n├╝tzlich.

Die 2,3%, die j├Ąhrlich gutgeschrieben werden, bekommt n├Ąmlich nur derjenige, der mindestens 10.000 Euro anlegt. F├Ąllt man unter diese Marke fallen die Zinsen schnell ins Bodenlose: Von 2.500 bis 10.000 Euro erh├Ąlt man lediglich 0,1% Zinsen, unterhalb der 2.500 Euro sogar gar keine!

Ein Angebot, das sich also vor allem f├╝r Kunden mit gr├Â├čeren Summen lohnt. Erreicht man diese, sind die Zinsen von 2,3% bis zum 31.1.2011 garantiert. Welche Konditionen danach gelten, kann man jetzt noch nicht sagen.

Positiv bei der AXA Bank ist die Hohe Einlagensicherung von bis zu 19 Millionen Euro pro Kunde. Negativ f├Ąllt dagegen auf, dass das sonst ├╝bliche Onlinebanking beim Tagesgeldkonto wegf├Ąllt. Einzahlungen erfolgen per ├ťberweisung und Auszahlungen m├╝ssen schriftlich oder telefonisch beantragt werden. Wie gesagt, sicherlich nicht f├╝r jedermann das richtige Angebot…

Tagesgeld , , ,

Cortal Consors lockt mit 4% Zinsen aufs Tagesgeld ÔÇô Jedoch nur bei vollst├Ąndigem Depotwechsel

7. Oktober 2010

Aktuell ist man beim Tagesgeld schon froh, wenn die Zinsen die 2%-Marke ├╝bersteigen. Da klingen Angebote wie das der Cortal Consors, die momentan in ihren Spots mit 4% aufs Tagesgeld lockt, nat├╝rlich sehr verlockend. Jedoch sollte man sich in diesem Fall die Bedingungen ganz genau ansehen.

Diesen hohen Prozentsatz auf das Tagesgeldkonto erh├Ąlt nur derjenige, der einen Depotwechsel vollzieht. Das hei├čt Wertpapiere im Gegenwert von mindestens 6.000 Euro m├╝ssen innerhalb von drei Monaten nach Kontoer├Âffnung auf das Depot von Cortal Consors ├╝bertragen werden. Bleibt es alleine bei dieser ├ťbertragung erh├Ąlt man 3% auf das Tagesgeld, garantiert f├╝r 12 Monate.

Kreuzt man jedoch beim Antragsformular noch an, dass Cortal Consors das alte Depot des Kunden abschlie├čen und aufl├Âsen soll, erh├Ąlt man einen kleinen Bonus und landet bei den erw├Ąhnten 4%. Diese sind dann auch f├╝r 12 Monate garantiert.

Nach den 12 Monaten f├Ąllt man auf den variablen Stand der Tagesgeldzinsen zur├╝ck. Aktuell liegen diese bei der Cortal Consors bei 1,3%. Also, genau auf die Bedingungen achten und nur wechseln, wenn all dies auf einen zutrifft. Die gesamte Aktion wurde ├╝brigens bis zum 30.11.2010 verl├Ąngert.

Tagesgeld, Zinsen , , , ,