Archiv

Artikel Tagged ‘Finanzamt’

Was kann man tun wenn das Finanzamt vor der T√ľr steht?

16. Februar 2013

Steuerfahndung

Steuerfahndung - flickr/digital cat √Į¬£¬Ņ

Am Besten die T√ľr √∂ffnen Dienstausweis und Durchsuchungsbeschluss zeigen lassen und ausgiebig pr√ľfen. Des Weiteren sollten der Name, der Vorname, der Dienstgrad, die Dienstnummer sowie die Dienstbeh√∂rde notiert werden sowie auffallende Merkmale. Der Fahnder muss den Durchsuchungsbefehl vorzeigen, nicht aber den Beschluss erkl√§ren. Der Verd√§chtige hat das Recht von dem Durchsuchungsbefehl eine Kopie zu machen. Ein Richter muss das Schriftst√ľck ausgestellt haben auf Antrag der Straf- und Bu√ügeldstelle vom Finanzamt oder von der Staatsanwaltschaft. Enthalten sein m√ľssen die Angaben der zur Last gelegten Steuerverk√ľrzung, die Steuerart, der Verk√ľrzungszeitraum und/oder Orte mit Name, Ort, Firma, Stra√üe und Hausnummer), die durchsucht werden sollen.

Das Ausstellungsdatum darf nicht √§lter als sechs Monate sein. Des Weiteren muss gepr√ľft werden ob der Verk√ľrzungszeitraum sich in der f√ľnfj√§hrigen Strafverfolgungsverj√§hrungsfrist befindet. Ist dies nicht so ist die Durchsuchung rechtswidrig. Ferner sollten im Durchsuchungsbeschluss die Unterlagen, welche gefunden werden wollen, beispielsweise oder ann√§herungsweise beschrieben sein. Eindringen d√ľrfen die Fahnder auch ohne einen richterlichen Dursuchungsbefehl, wenn bef√ľrchtet wird, dass der Verd√§chtige fliehen oder Beweise vernichten k√∂nnte. Der Durchsuchungsleiter muss dem Verd√§chtigen nachvollziehbar erl√§utern in dem Fall warum f√ľr das Ausstellen eines ordentlichen Durchsuchungsbeschlusses keine Zeit war.

Der Verd√§chtige sollte umgehend seinen Steuerberater und Rechtsanwalt informieren und darf auch alleine telefonieren. Der Verd√§chtige darf laut Steuerstrafrecht den Durchsuchungsort jederzeit verlassen, es sei denn es besteht ein Haftbefehl. Sofern der Verd√§chtige geht, sollte er einen Vertreter benennen. Familienmitglieder und Mitarbeiter, welche anwesend sind, d√ľrfen ebenfalls gehen, m√ľssen aber Namen und Adresse angeben. Der Ablauf der Durchsuchung sollte festgehalten werden, am besten mit einem Diktierger√§t und die Uhrzeit angeben. Ohne die Zustimmung von seinem Anwalt sollte der Verd√§chtige keine Ausk√ľnfte geben, sich passiv und ruhig verhalten und muss nicht Mitarbeiten.

Am besten ist es mit dem Durchsuchungsleiter den Ablauf der Aktion zu besprechen. Sofern die Beamten Unterlagen mitnehmen sollte der Verd√§chtige eine detaillierte Auflistung der beschlagnahmten Dinge fordern und von allen Papieren Kopien machen. Alles d√ľrfen die Beamten, lesen, sehen und auch mitnehmen. Unterlagen, bei denen die Berechtigung zur Mitnahme nicht ausreichend und nicht zweifelsfrei gedeckt sind, m√ľssen dem Ermittlungsrichter sp√§ter gesondert vorgelegt werden. Der Verd√§chtige sollte darauf achten, dass die betreffenden Akten gesondert verpackt und versiegelt werden.

Nachdem die Beamten gegangen sind, sollte jeder der Zeugen seine Beobachtungen aufschreiben und das Dokument unterschreiben. Zeugen k√∂nnen nachdem die Durchsuchung abgeschlossen ist vorgeladen werden und m√ľssen dies auch wahrnehmen. Die Aussage verweigern d√ľrfen nur Angeh√∂rige. Die Zeugen sollten bei Vernehmungsbeginn eine Kopie des Protokolls verlangen.

Steuern ,

Fakturierung bzw. Rechnungserstellung in Unternehmen

25. Oktober 2012
Rechnung by wiki, GeorgHH

Rechnung by wiki, GeorgHH

Jedes Unternehmen, selbst wenn es sich um eine Ein-Mann-Firma handelt, ist verpflichtet seine Dienstleistungen oder Produktverk√§ufe mit Rechnungen zu belegen. Zum einen ben√∂tigt der Kunde nat√ľrlich einen Beleg √ľber den Erwerb der Leistung, zum anderen muss das Unternehmen mit der Rechnung dem Finanzamt Gen√ľge tun. Dabei sind viele gesetzliche Bestimmungen und Regeln zu beachten. Hinweise zur korrekten Rechnungsstellung sind hilfreich, um beim Finanzamt in einem guten Licht zu erscheinen.

Die Fakturierung ist somit einer der wichtigsten verwaltungstechnischen Bereiche in jedem Unternehmen. Mit der Rechnungsstellung stehen und fallen die steuerlichen Veranlagungen wie die Umsatzsteuervoranmeldung sowie mahnrechtliche M√∂glichkeiten zur Eintreibung von Au√üenst√§nden. Eine unkorrekte Rechnung k√∂nnte durch aus dazu f√ľhren, dass das Unternehmen mit steuerlichen Nachteilen rechnen muss oder Schuldner um eine Zahlung herum kommen. Insbesondere Kleinstunternehmen m√ľssen daher darauf achten, alle Vorschriften zur Rechnungsstellung einzuhalten, um nicht in finanzielle Engp√§sse zu geraten.

Gleiches gilt in erh√∂htem Ma√üe f√ľr Unternehmen, die sich haupts√§chlich im Onlinegesch√§ft engagieren. Denn hier gelten in Bezug auf die Umsatzsteuer noch ganz andere Gesetze als beispielsweise beim Handwerksbetrieb um die Ecke. Internetmarketing ist in den Augen der Finanzbeh√∂rden ein ganz besonderer Gesch√§ftszweig und wird in manchen Punkten anders veranlagt als andere Branchen. Daher sollten sich Onlinemarketer ganz besonders mit der Thematik der Fakturierung auseinander setzen. Speziell dann, wenn die Onlinegesch√§ft grenz√ľberschreitend stattfinden. Es ist gerade f√ľr Online-Unternehmen daher sehr wichtig, sich genauestens √ľber die steuerlichen Besonderheiten f√ľr Online- und Auslandsgesch√§fte sowie √ľber etwaige Zollbestimmungen zu informieren. Ansonsten k√∂nnte so mancher Gesch√§ftsabschluss zu einem Boomerang werden.

Finanzen ,

Finanzämter: Neue Software nimmt Auslandskonten von Rentnern ins Visier

3. August 2012
cc by flickr/ 63mg_

cc by flickr/ 63mg_

Seit einigen Jahren sind Rentner bereits verpflichtet, eine Steuererkl√§rung abzugeben. Leider kommen dem immer noch einige nicht nach, weshalb die Finanz√§mter darauf immer genauer achten. So flattert so manch einem Rentner eine Nachforderung ins Haus. Laut Medienberichten sollten Rentner, die Geld im Ausland angelegt haben, zudem genau pr√ľfen, ob sie dem Fiskus gegen√ľber genaue Angaben gemacht haben.

Der Grund daf√ľr ist eine neue Software, die in den Finanz√§mtern seit wenigen Wochen zum Einsatz kommt. Vorreiter ist hier Bayern, jedoch soll die Software schon bald bundesweit Verwendung finden. Diese greift auf Meldungen zu, die ausl√§ndische Banken im Rahmen der EU-Zinsrichtlinie in Deutschland abgeben.

Auf diese Weise werden die Zinseink√ľnfte von Rentnern im Ausland gepr√ľft. Vor allem Ruhest√§ndler, die hohe Ersparnisse im EU-Ausland angelegt haben, sollten daher selbst eine genaue Pr√ľfung vornehmen, bevor es das Finanzamt macht. Konten in √Ėsterreich, der Schweiz und Luxemburg werden dabei jedoch nicht erfasst!

Steuern , , , , , ,

Vorteile von Tank- und Prämienkarten

2. August 2012

cc by nopsa.hiit.fi

Wer viel mit dem eigenen Pkw, ob privat oder beruflich unterwegs ist, der kennt das leidige Problem mit den zahlreichen Quittungen und Belegen. Sie alle m√ľssen sortiert und gut aufbewahrt werden, nicht nur um selbst den √úberblick zu behalten, sondern um diese auch beim Finanzamt einzureichen. Mithilfe einer Tankkarte, die es mittlerweile bei fast allen gro√üen Tankstellenbetreibern gibt, l√§sst sich dies nun erheblich vereinfachen. Mit Tankkarten kann man problemlos unterwegs bargeldlos tanken. Je nach Tankkarte ist dies nat√ľrlich ebenfalls au√üerhalb von Deutschland m√∂glich, eine einfache L√∂sung f√ľr alle Vielfahrer, die europaweit unterwegs sind.

Die Vorteile der Tankkarten wie zum Beispiel der Aral CardPlus liegen klar auf der Hand. Zu nennen w√§re hier die M√∂glichkeit des bargeldlosen Tankens, mitunter auch eines ebensolchen Einkaufs und nicht zuletzt die vereinfachte Buchf√ľhrung. Denn kommt am Monatsende die Rechnung des Unternehmens kann man genau nachvollziehen, welche Kosten angefallen sind. Jede einzelne Tankf√ľllung wird aufgezeigt, ideal zur Weitergabe ans Finanzamt. F√ľr den privaten Gebrauch allerdings ebenfalls, denn auf Wunsch hat man die M√∂glichkeit sich den Verbrauch pro Kilometer aufzeigen zu lassen. Eine gute Kontrolle des eigenen Fahrverhaltens sowie des Fahrzeugs, Unregelm√§√üigkeiten fallen wesentlich schneller auf. Ein weiterer Vorteil die bessere √úbersicht, eine unsch√∂ne Suche nach den Quittungen entf√§llt zuk√ľnftig.

Bargeldlos an allen Tankstellen eines Unternehmens zu tanken, hat viele Vorteile. Jedoch in der Bindung an ein bestimmtes Tankstellenunternehmen liegt auch der größte Nachteil. Bei einer größeren Reise gilt es genau planen, da man die Tankkarten immer nur an einer an das Unternehmen angeschlossenen Tankstelle einsetzen kann. Tankkarten, die es ihren Nutzern erlauben an allen Tankstellen zu tanken, sind bisher noch nicht auf dem Markt. Im Gegenzug bieten die Herausgeber der Tankkarten ihren Kunden zahlreiche weitere Vorteile, wie zum Beispiel Preisaktionen. Als weiteren Nachteil sehen viele die Bindung an einen bestimmten monatlichen Umsatz an, insbesondere dann, wenn er an eine, wenn auch geringe Strafzahlung gekoppelt ist.

Sparen , , , , ,

Wie kann man die Schenkungssteuer reduzieren?

15. April 2012

500-Euro-Scheine - fotopedia/ f650biker

Geld und Finanzen Themen k√∂nnen im Bedarfsfall hilfreiche Ratgeber sein, mit denen bares Geld gespart werden kann. So ist es auch im Bereich Schenkungssteuer.¬†Immer dann, wenn h√∂here Summen oder Werte ihren Besitzer wechseln, interessiert dies auch das Finanzamt. Denn unter Umst√§nden f√§llt bei Geschenken eine Schenkungssteuer an. Damit die Freude am Schenken nicht v√∂llig verdorben wird, r√§umt der Gesetzgeber gewisse Freibetr√§ge bei der Schenkungssteuer ein.¬†Gerade bei nahmen Verwandten sind diese ziemlich hoch. So d√ľrfen an Ehepartner sowie eingetragene Lebenspartner Werte bis zu 500.000 Euro steuerfrei verschenkt werden. Wer mit dem Geber nicht verwandt ist und ein gr√∂√üeres Verm√∂gen geschenkt bekommt, muss hingegen mit einer hohen Schenkungssteuer rechnen. Gelegenheitsgeschenke bis zu einer H√∂he von 20.000 Euro bleiben jedoch f√ľr alle Personengruppen steuerfrei.

Neben der Gew√§hrung von Freibetr√§gen k√∂nnen auch bewegliche Sachen und Hausrat an nahe Verwandte wiederum zu einem bestimmten Betrag steuerfrei verschenkt werde. Ausnahmen gibt es f√ľr Grundbesitz, Betriebsverm√∂gen und Kunstwerke. Das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz regelt je nach Verwandtschaftsgrad die Steuers√§tze und Freibetr√§ge.¬†Bei der Schenkungssteuer hilfreiche Tipps beherzigen kann bares Geld sparen. Es ist in vielen Familien √ľblich geworden, dass Teile des Verm√∂gens schon fr√ľhzeitig an die n√§chste Generation mittels Schenkung √ľbertragen wird. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber zur Erg√§nzung der Erbschaftssteuer die Schenkungssteuer vorgesehen. Hierdurch sollten keine riesigen Summen komplett am Finanzamt vorbei √ľbertragbar sein. Wer allerdings weit vorausschauend plant, kann beim Schenken Steuer sparen. Denn die Verm√∂gens√ľbertragung ist zu den oben genannten Freibetr√§gen alle zehn Jahre m√∂glich. Wer also gr√∂√üeres Verm√∂gen im Zehn-Jahres-Rhythmus jeweils bis zum Freibetrag verschenkt, muss keine Schenkungssteuer bezahlen. Wer hingegen alles auf einmal vererbt, muss mit einem hohen zu versteuernden Betrag rechnen.

Zuwendungen, die eine Ausbildung oder einen angemessenen Lebensunterhalt bezwecken, sind jedoch ebenfalls von der Schenkungssteuer befreit. Das gilt v√∂llig unabh√§ngig vom jeweiligen Verwandtschaftsverh√§ltnis. Hierdurch kann man zum Beispiel dem Partner oder der Partnerin etwas Gutes tun, ohne dass man vom Finanzamt zur Kasse gebeten wird. Dies ist vor allem deshalb von Bedeutung, da nicht verheiratete Paare bei der Schenkungssteuer als nicht verwandt behandelt werden, weshalb f√ľr diese nur ein sehr geringer steuerfreier Spielraum gilt.

Steuern , , , , , , , , , ,