Archiv

Artikel Tagged ‘Heike Faller’

Heike Faller: „Wie ich einmal versuchte, reich zu werden“

23. Juni 2009
"Wie ich einmal versuchte, reich zu werden" von Heike Faller © Dva

"Wie ich einmal versuchte, reich zu werden" von Heike Faller © Dva

Die vielfach preisgekrönte Journalistin Heike Faller spricht offen das aus, was wohl viele von uns heimlich träumen: Reich werden und zwar so schnell und einfach wie möglich.

Sie l√§sst sich also auf ein Experiment ein: 10.000 Euro in einem Jahr verdoppeln. Und so st√ľrzt sich die absolute B√∂rsenamateurin in das Abenteuer Investment. Als absoluter Laie vergr√§bt sie sich immer tiefer in die Mechanismen der Finanzm√§rkte.

Sie macht ein Jahr lang Pause von ihrem Job und widmet sich ganz dem Spekulieren und Handeln. Und schnell f√§hrt sie aus Zufall und Gl√ľck ihre ersten Gewinne ein, dann verspekuliert sie sich wieder. Und als sie gerade auf dem absteigenden Ast zu sein scheint, kommt auch noch das: die gr√∂√üte Wirtschaftskrise seit 100 Jahren.

Nun begibt sich Faller in die Zentren der Macht, nach London, New York. Sie möchte wissen, wie es dazu kommen konnte. Bereitwillig erzählen ihr viele Insider von ihren Geschäften und Faller erkennt: Auch an fallenden Kursen kann man verdienen.

Am Ende setzt sie zu ihrem gr√∂√üten Abenteuer an: Investieren in Krisenregionen. Sie wirft alle ihre Skrupel √ľber den Haufen und investiert im Irak in zerbombte Hotels. Und tats√§chlich: Sie kann ihre Verluste wieder ausgleichen.

Was bleibt also von dem Experiment √ľbrig? Ihr Geld hat sie nicht verdoppelt (1,5% Gewinn insgesamt), auch reich ist sie nicht geworden. Ihr Buch „Wie ich einmal versuchte, reich zu werden“ ist wohl das beste Ergebnis. Ein mal komischer, mal nachdenklicher Bericht √ľber die Welt der Finanzen und wie vor allem Laien sich darin zu bewegen versuchen.

Finanzen, Insiderhandel, Investmentfonds, Sparen , , ,