Archiv

Artikel Tagged ‘Investmentfonds’

Fondsgesellschaften wollen mit großer Kampagne Image der Investmentfonds aufbessern

6. Oktober 2010
Ein Motiv der Kampagne

Ein Motiv der Kampagne

Sp√§testens seit der Finanzkrise stehen Invetsmentfondsgesellschaften nicht gerade hoch im Ansehen der B√ľrger. Dies will man nun √§ndern und zwar durch eine gro√ü angelegte Kampagne, die das Image von Investmentfonds wieder aufpolieren soll.

Die Fondsgesellschaften berufen sich auf eine Studie, wonach die meisten Deutschen in Sachen Geldanlage verunsichert sind, da sie zu wenig dar√ľber wissen. Unter dem Motto ‚ÄěInvestmentfonds. Nur f√ľr alle‚Äú will man dies √§ndern und medial erkl√§ren, was ein Investmentfonds ist und warum es in ihren Augen eine gute Geldanlage ist.

Nach eigenen Angaben sollen durch die auf drei Jahre angelegte Kampagne Hemmschwellen abgebaut, Ber√ľhrungs√§ngste genommen und verst√§ndlich informiert werden. Fragt sich nur, ob ausgerechnet eine Werbekampagne gut f√ľr wachsendes Vertrauen ist. Taten w√§ren wohl in vieler Augen besser… Einen Blick kann man darauf auf www.nur-fuer-alle.de werfen.

Wenn Sie sich f√ľr Fonds interessieren, k√∂nnen Sie im √úbrigen √ľber den kostenlosen Fondsvergleich eine passende Anlage finden.

Investmentfonds ,

Investmentfonds und die Einkommenssteuererklärung

21. Mai 2010

Die Abgeltungssteuer macht vielen Anlegern das Ausf√ľllen der Einkommenssteuererkl√§rung ein wenig leichter. Wer sein Geld in Investmentfond angelegt hat, muss diese n√§mlich nicht mehr extra in der Steuererkl√§rung in der Anlage KAP angeben, da die Kursgewinne und Dividenden bereits von der Bank als Quellensteuer abgef√ľhrt wurde.

Doch wie immer gibt es hier auch Ausnahmen, die dem Steuerzahler zum Teil am Ende auch Vorteile bringen können. In folgenden Fällen muss man trotz Abgeltungssteuer seine Erträge aus Investmentfonds angeben:

Wer im Besitz von ausl√§ndischen thesaurierenden Fonds ist oder ein Depot im Ausland hat, muss diese in der Steuererkl√§rung nennen. Dies gilt ebenso, wenn man seiner Depotbank seine Kirchensteuerpflicht nicht mitgeteilt hat oder aufgrund des pers√∂nlichen Steuersatzes die G√ľnstigerpr√ľfung beantragt hat um einen Teil der Abgeltungssteuer wiederzubekommen.

Wer hier noch Fragen hat oder Tipps w√ľnscht, findet auf der Website der Allianz Global Investors den Ratgeber ‚ÄěInvestmentfonds und Steuern. Informationen f√ľr den privaten Anleger‚Äú mit etlichen Beispielen und Ausf√ľllhilfen.

Investmentfonds, Steuern , , , ,

Investmentfonds РSicher, profitabel und Prädikat empfehlenswert

5. April 2009

Verband man mit der Geldlage in den vergangenen Jahren vor allem den Aspekt hoher Zinsen, hat sich das Bild durch die internationale Finanzkrise gewandelt. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Menschen auf der Sicherheit. Doch welche Geldanlagen verf√ľgen nicht √ľber ein √ľberragendes Risiko und k√∂nnen zudem mit einer profitablen Basis √ľberzeugen? Wer bereits √ľber eine eigene Immobilie verf√ľgt, sollte von der M√∂glichkeit eines Bausparvertrages Abstand nehmen, so die Experten. Auch in diesen Tagen lohnen sich Banksparvertr√§ge und Investmentfonds, wenn man denn in den Genuss einer richtigen Beratung bei den Finanzunternehmen kommt. Sicherlich sind beide M√∂glichkeit derzeit nicht mit besonders hohen Zinsen versehen und erinnern an ein konservatives Vorgehen, doch dieses macht sich √ľber die Dauer bezahlt. Zum einen sind diese beiden Anlagem√∂glichkeiten meist von dem internationalen Finanzmarkt unabh√§ngig und zum anderen verf√ľgen sie √ľber eine ausreichende Absicherung von Seiten der Banken. Somit kann davon ausgegangen werden, dass sowohl bei den Banksparpl√§nen als auch bei einzelnen Investmentfonds das Risiko entsprechend gering ist.

Investmentfonds