Archiv

Artikel Tagged ‘Tipps’

Geschäftsideen.de: Special zu US-amerikanischen Ideen

13. Mai 2013
Foto: geschaeftsideen.de

Foto: geschaeftsideen.de

Am Anfang jeder Selbstst√§ndigkeit steht die Gesch√§ftsidee. Je nachdem wie ausgereift diese ist, entscheidet sie √ľber Erfolg oder Misserfolg. Auf dem Portal Gesch√§ftsideen.de kann man sich nicht nur zahlreiche Anregungen, sondern vor allem viele n√ľtzliche Tipps und Ratschl√§ge zum Thema holen. Aktuell k√∂nnte sich zudem der eine oder andere f√ľr das Special rund um US-amerikanische Gesch√§ftsideen interessieren.

Auch wenn sich so manch einer vielleicht nicht unbedingt mit dem American Way of Life anfreunden kann, so muss man es den Menschen dort auf jeden Fall lassen, dass sie oft mutiger in Sachen Selbstst√§ndigkeit sind. W√§hrend hierzulande neue Ideen oft eher skeptisch betrachtet und Gr√ľnder eher als Tr√§umer gelten, gilt auch heute noch in den USA der typische Pioniergeist. Zahlreiche grandiose Gesch√§ftsideen, die unsere moderne Welt ver√§ndert haben, kommen aus den USA, von Social Media bis hin zum Durchsetzen des PCs.

Viele der US-Ideen setzen sich hierzulande ebenfalls durch, andere wiederum sind nur mit dem dortigen Markt kompatibel. Momentan liegen dort unter anderem Gesch√§ftsideen rund um Fitness und Ern√§hrung im Trend, ob es nun Popcorn in au√üergew√∂hnlichen Geschmacksrichtungen ist oder gesunde Tiefk√ľhlkost f√ľr Kinder. Das Internet ver√§ndert nat√ľrlich nach wie vor immer mehr Bereiche bzw. steht zum Teil wohl erst am Anfang sein Potential voll zu entfalten. So gibt es Vorab-Friseur-Beratungen via Skype oder M√∂glichkeiten den eigenen Hund zu orten.

Mieten statt Kaufen ist ein weiterer Trend, zum Beispiel von Kinderspielzeug. Beliebt sind auch Videospiel-Mobile, die von Ort zu Ort ziehen und dort Kinder und Jugendliche begeistern. Das Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten wird seinem Spitznamen also immer noch gerecht, wobei sich die deutsche Gr√ľnderszene nat√ľrlich nicht verstecken muss, hier liegt das Problem oft eher im gesellschaftlichen Umgang mit neuen Ideen bzw. generell dem Thema Selbstst√§ndigkeit. Das gesamte Special findet ihr hier

Unternehmensfinanzierung , ,

Festgeld: Auf K√ľndigung achten!

6. Mai 2013
cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

Festgeld geh√∂rt zu den sicheren Anlageformen. Leider sind die Zinsen in den letzten Jahren im Gro√üen und Ganzen immer weiter gesunken. Trotzdem bekommt man auf Festgeld vergleichsweise immer noch annehmbare Zinsen, sofern man sich f√ľr ein gutes Angebot entschieden hat. Sparer sollten hier unbedingt darauf achten, wann das Angebot ausl√§uft und entsprechend aktiv werden.

In der Regel erhalten Sparer von ihrer Bank einen Brief mit der Information, wann die Geldanlage ausl√§uft. Dies ist jedoch nicht immer automatisch so. Aus diesem Grund, sollte man immer den ungef√§hren Zeitpunkt im Hinterkopf haben, wann das Festgeld f√§llig ist. Normalerweise muss der Kunde hier rechtzeitig k√ľndigen.

Tut er dies nicht, verl√§ngert die Bank in den meisten F√§llen das Festgeld automatisch und zwar um den anfangs vereinbarten Zeitraum. Lief die Anlage √ľber zw√∂lf Monate, wird sie um weitere zw√∂lf verl√§ngert. Jedoch gelten dann meist nicht mehr die bisherigen Zinsen.

Festgeld , , , ,

Fr√ľhrentner: Auf Einnahmen aus Solaranlage achten!

1. Mai 2013
cc by flickr/ twicepix

cc by flickr/ twicepix

Immer mehr deutsche Haushalte steigen zum Gl√ľck auf regenerative Energieformen wie Solar- oder Windkraftanlagen um. Doch leider gibt es nat√ľrlich auch hier ein paar wichtige Punkte in Sachen Finanzen zu beachten: Wer mehr Solarstrom ins √∂ffentliche Netz einspeist als f√ľr sich selbst herauszuziehen, gilt steuerlich gesehen als Unternehmer. Ein Punkt, der zum Beispiel f√ľr Fr√ľhrentner extrem wichtig sein kann.

Gut die H√§lfte aller Arbeitnehmer in Deutschland geht laut aktuellen Zahlen fr√ľher in Rente. Im Schnitt sind es drei Jahre vor dem Erreichen der Regelaltersgrenze. Bis dies soweit ist, d√ľrfen Fr√ľhrentner monatlich nur bis zu 450 Euro dazuverdienen, ansonsten drohen massive K√ľrzungen der Altersrente! (Bei zwei Monaten im Jahr gilt eine Grenze von 900 Euro)

Nat√ľrlich werden nur die allerwenigsten privaten Solaranlagen alleine solch einen Betrag im Monat abwerfen, jedoch kommen hier noch Verdienste aus Nebenjobs hinzu, kann die Grenze schnell √ľberschritten werden. Fr√ľhrentner sollten also unbedingt auf die Einnahmen aus Solaranlagen und Co. achten! Nur Rentenversicherte, die vor 1955 geboren sind und ihre Altersteilzeit vor dem Jahr 2007 vereinbart haben, d√ľrfen ab dem 65. Geburtstag unbegrenzt dazuverdienen. Sie bilden eine Ausnahme.

Finanzen , , ,

Bußgeld vermeiden und Parkuhr richtig einstellen

29. April 2013
Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Freie Parkpl√§tze werden in vielen deutschen St√§dten immer mehr zur Mangelware. Sind die Parkpl√§tze jedoch geb√ľhrenfrei, muss h√§ufig w√§hrend eines bestimmten Zeitraums die Parkscheibe zum Einsatz kommen. So manch einer schummelt dabei gerne, riskiert dadurch jedoch ein Bu√ügeld. In diesem Zusammenhang weist aktuell der ADAC auf eine Entscheidung des Th√ľringer Verfassungsgerichtshofs hin.

In dem konkreten Fall hatte ein Mann seinen Wagen um 20 Uhr am Abend auf einen Parkplatz gestellt, f√ľr den ab 7 Uhr morgens wieder eine Parkscheibe ben√∂tigt wurde. Er hatte seine Parkscheibe daraufhin auf 8 eingestellt, was nat√ľrlich sowohl 8 Uhr abends als auch morgens bedeuten kann.

Er wurde am Tag darauf vor 8 Uhr kontrolliert und musste daher ein Bu√ügeld zahlen. Die Richter entschieden, dass dies gerechtfertigt sei, denn er h√§tte die Parkscheibe auf 7 Uhr einstellen m√ľssen. In solchen F√§llen also immer den Zeitpunkt einstellen, an dem der Zeitraum beginnt, f√ľr den eine Parkscheibe vorgeschrieben ist.

Finanzen , , , ,

Die größten Schuldenfallen bei Jugendlichen und wie man sie vermeidet

23. April 2013
cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

In der vergangenen Woche sorgte eine Studie der Auskunftei Schufa f√ľr Aufsehen, die zeigte, dass junge Menschen an sich gute Schuldner sind und fast alle keine Probleme damit haben, ihre Kredite zur√ľckzuzahlen. Doch die gr√∂√üten Kostenfallen wurden in dieser Studie nicht ber√ľcksichtigt, auf die nun unter anderem die Verbraucherzentrale Sachsen hinweist.

Die drei h√§ufigsten Gr√ľnde, warum Jugendliche bzw. junge Erwachsene in die Schuldenfalle geraten, sind Mobilfunkvertr√§ge, der Dispokredit sowie kein ausreichender Versicherungsschutz. Alle drei Gefahren k√∂nnen jedoch umgangen werden. Eine private Haftpflichtversicherung zum Beispiel kostet nur wenige Euro im Monat, bewahrt einen aber bei einem Schaden vor gro√üen finanziellen Problemen, wenn man nicht mehr √ľber die Eltern mitversichert ist.

Viele junge Menschen gehen genauso sorglos mit ihrem Handy wie mit Versicherungen um. Vor allem das stundenlange Surfen im Netz kann zu einer wahren Kostenfalle werden. Eltern sollten unbedingt regelmäßig die Handyrechnung der Kinder kontrollieren. Prepaid-Karten sind eine gute Lösung um zu lernen mit einem gewissen Betrag auszukommen oder es wird ein Tarif gewählt, der auch dem Nutzerverhalten des Handybesitzers entspricht.

Auch der Dispo wird gerne regelm√§√üig ausgenutzt, doch ist man erst einmal im Minus ist es mit einem kleinen Einkommen nur sehr schwer wieder herauszukommen. Hier hilft das F√ľhren eines Haushaltsbuches. Nur durch solch eine Liste zeigt sich deutlich, f√ľr was man sein Geld ausgibt und wie man vielleicht bei gewissen Bereichen sparen kann.

Schulden , , ,