Dispokredit

Nachhaltige Bankkonzepte liegen im Trend

Banken

Banken | © by flickr/ Moritz Sirowatka

Immer häufiger wenden sich Verbraucher an Banken mit nachhaltigen Geschäftskonzepten. Diese Konzepte liegen im Trend und sorgen auch dafür, dass Kunden bereit sind für Dispokredit und Co tiefer in die Tasche zu greifen. Eine der Banken, die auf ein nachhaltiges Konzept setzt, ist die GLS-Bank. Hier müssen sich Privatkunden mit Blick auf den Dispokredit auf eine Besonderheit einstellen. Erfolgt bei dem Konto der GLS-Bank eine geduldete Überziehung werden die Dispozinsen mit einem Aufschlag versehen. Dieser beläuft sich auf 9,5 Prozent.

Banken wie die GLS-Bank profitieren vordergründig von den veränderten Präferenzen ihrer Kunden. Die GLS-Bank ist jedoch nicht die einzige Bank, die mit einem nachhaltigen Geschäftskonzept arbeitet. Diesem folgen auch die Ethikbank, bei der es sich um einen Ableger der Volksbank handelt und die Umweltbank. Nachhaltige Banken liegen mit Blick auf die Konditionen offenbar bewusst im Mittelfeld. So erhalten Kunden bei dem Tagesgeld der GLS-Bank eine Verzinsung in Höhe von 1,05 Prozent.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar