Immobilien

Die beste Immobilienlösung fürs eigene Büro

cc by flickr / Lars Ploughman

Für Jungunternehmer, aber auch für die vielen Klein- und Mittelunternehmer ist die maßgeschneiderte und kostengünstige Gewerbeimmobilie mitentscheidend für den Erfolg. Dazu gibt es auf dem Immobilienmarkt Lösungen zum Mieten und Kaufen, fürs Einzelbüro oder für eine Bürogemeinschaft. Um sich im Dschungel des Immobilienmarkts zu Recht zu finden, bedient man sich am besten eines Immobilienmaklers.

Alle Möglichkeiten prüfen und abwägen

Wer den Markt von Gewerbeimmobilien durchforsten will, muss sich nahezu tagelang mit dem aktuellen Angebot, den örtlichen Gegebenheiten, dem Zustand der Immobilien und den geforderten Preisen auseinander setzen. Zeit- und vielfach auch kosteneffektiver ist es aber, den Service eines Immobilienprofis in Anspruch zu nehmen.

Er stellt die richtigen Fragen nach Größe, Grundriss oder Vorlieben, prüft die aktuellen Möglichkeiten und offeriert wunschgemäß entsprechende Gewerbeflächen. Als Interessent für ein Büro muss man nur noch abwägen und entscheiden, welches der verifizierten Einzelbüros oder Teambüros das richtige ist. Zudem werden die gesamte Administration und die Behördengänge durch den Makler erledigt. Selbst kann man sich auf die Einrichtung und das eigentliche Geschäft konzentrieren.

Sind Sie ein Miet- oder Kauftyp?

Für Einsteiger oder kleine Unternehmer kann ein Miet-Büro gerade zu Beginn ein sanfter Einstieg sein. Wenn Sie Gewerbeimmobilien mieten, müssen die Anfangsinvestitionen für das Bürogebäude, für die technische Infrastruktur und Büromöbel nicht getätigt werden. Aktuelle Berechnungen gehen davon aus, dass in solchen Fällen eindeutig die Mietvariante günstiger einzustufen ist.

Im Übrigen gibt es auch interessante Bürogemeinschaften, bei denen man sich einmieten kann. Damit können einerseits die Mietkosten niedrig gehalten werden, andererseits sind solche Teams auch für die Kreativität förderlich.

Wenn das Unternehmen gefestigt ist und größere Gewerbeimmobilien für Büro und Verwaltung gesucht werden, empfiehlt es sich jedoch, über einen Kauf nachzudenken. Denn langfristig ist eine fixe Anschaffung sicher günstiger, als Gewerbeimmobilien zu mieten.

Motiviert in neuer Büro-Umgebung

In den eigenen Büroräumlichkeiten muss man sich wohl und aufgehoben fühlen – ob in Miete oder als Eigentum. Dann funktioniert auch das Business fast wie von selbst. Für junge Unternehmer ist das Modell von Teambüros besonders interessant, um kosteneffektiv und im Austausch mit anderen zusätzlich kreativ sein zu können.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar