Tag durchsuchen

Insolvenz

    Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

    HEK versucht Kunden der City BKK abzuschrecken

    Vergangene Woche wurde bekannt, dass die City BKK als erste gesetzliche Krankenkasse unter dem finanziellen Druck zusammengebrochen ist und daher zum 1. Juli geschlossen wird. Für die Versicherten heißt dies, dass sie in den nächsten Wochen zu einer neuen Krankenkasse wechseln müssen. Dies sollte eigentlich problemlos vonstatten gehen, da die Krankenkassen gesetzlich dazu verpflichtet sind, alle Versicherten aufzunehmen. Doch dies schmeckt offenbar nicht allen gesetzlichen Krankenversicherungen. Laut Medienberichten versucht die HEK besonders die älteren und damit teureren Kunden der City…

    Weiterlesen